Wadern: Führungstrio der Wehr wiedergewählt

Wadern : Führungstrio der Wehr wiedergewählt

Pascal Steffen führt weiter Löschbezirk der Waderner Feuerwehr. Stellvertreter sind Thomas Schunk und Jens Balzer.

Pascal Steffen bleibt Löschbezirksführer der Feuerwehr in Wadern Unter der Wahlleitung von Bürgermeister Jochen Kuttler, oberster Chef der Wehr, bestätigten die Feuerwehrleute aus der Hochwaldstadt den 46 Jahre alten Oberbrandmeister ebenso in seinem Amt wie seine Stellvertreter, Brandmeister Thomas Schunk (40) und Oberbrandmeister Jens Balzer (37).

Für Schunk und Balzer stimmten alle 33 anwesenden Feuerwehrkameraden, für Steffen gab es eine Gegenstimme. „Eindeutige Vertrauensbeweise für eine wohl gute Führung“, gratulierte Bürgermeister Kuttler der wiedergewählten Führungsspitze. Steffen ist seit 1994 in der Feuerwehr, Schunk seit 1996 und Balzer seit 2001. Neben der Ableistung vor rund 60 Einsätzen unterschiedlichster Art pro Jahr für den Löschbezirk in der ersten Amtsperiode, war die Indienststellung des Drehleiterfahrzeuges im vergangenen Jahr wohl die schönste und wertvollste Anschaffung für die Waderner Wehr, mit der eine effektivere Arbeitsweise einhergeht.

Dazu hat die Feuerwehr vor wenigen Jahren das Eieressen beim Maibaumaufstellen auf dem Marktplatz eingeführt. „Wir möchten das entgegengebrachte Vertrauen mit möglichst guter Führungsarbeit rechtfertigen“, bedankte sich das Trio. Für Stadtwehrführer Markus Linnig war die Wiederwahl des Führungstrios ebenfalls die Bestätigung einer guten und unfallfreien Feuerwehrarbeit, die es in den nächsten sechs Jahren gemeinsam fortzuführen gelte. „Unsere Mitbürger werden sich bei der bestätigten Führungsmannschaft weiterhin in sicheren Händen fühlen“, betonte Ortsvorsteher Stephan Regert, auch im Namen seines Kollegen Paul Venhuis (Dagstuhl), die neben zahlreichen Feuerwehrkameraden anderer Löschbezirke  Zeugen dieser Wahl waren.

Mehr von Saarbrücker Zeitung