1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Freiwillige Helfer sind Garanten des Erfolgs

Freiwillige Helfer sind Garanten des Erfolgs

Noswendel. "Nur so war es möglich, alle Investitionen zur Infrastruktur im Freizentrum und am Stausee , der 1980 seiner Bestimmung übergeben wurde, in Eigenregie und mit eigener Finanzierung zu verwirklichen", betonte Vorsitzender Ernst Sauer in seinem Rückblick

Noswendel. "Nur so war es möglich, alle Investitionen zur Infrastruktur im Freizentrum und am Stausee , der 1980 seiner Bestimmung übergeben wurde, in Eigenregie und mit eigener Finanzierung zu verwirklichen", betonte Vorsitzender Ernst Sauer in seinem Rückblick. Insgesamt wurden bislang fast eine halbe Million Euro investiert, die vielen tausend Arbeitsstunden unzähliger freiwilliger Mitbürger und Vereinsmitglieder sind dabei nicht berücksichtigt. Erweiterung der AnlageIn den letzten vier Jahren wurden rund 113 000 Euro in die Erweiterung der Anlagen sowie in Neuanschaffungen ausgegeben. Diese Finanzmittel flossen in die Erweiterung des Verkaufsraumes am See, in die Ausschankanlage im Verkaufskiosk, in die Umgestaltung und Neueinrichtung des Bootshauses sowie für ein Lager im Freizeitzentrum als auch für neue Festplatzgarnituren. "In diesem Frühjahr haben wir schon 14 000 Euro für den Einbau von Rollfenstern am Bootshaus und am Verkaufskiosk geschultert", sagte Sauer . Gute Zusammenarbeit"Bewilligte Darlehen der Mitgliedsvereine an den HVV sind ein weiterer Beweis der guten Zusammenarbeit", betonte der Vorsitzende und stellte mit durchaus berechtigtem Stolz fest: "Im HVV sind die Anlagen dieser weitaus beliebten Erholungsstätte in den besten Händen". Bleibt nur zu hoffen, dass diese Begegnungsstätten an See und Freizeitzentrum weiterhin so gut bewirtschaftet werden können, wie es die zahlreichen Gäste Sonntag für Sonntag immer wieder bestätigen, sagen die Noswendeler. An Ostermontag hat der regelmäßige Verkaufsdienst am See begonnen. Sonn- und feiertags werden die Gäste und Besucher mit einem großen Kuchenbüfett verwöhnt, das immer andere örtliche Vereine, auch aus unmittelbar benachbarten Orten, aufbauen. Täglich ab 14 Uhr hat Bootswirtin Vera Dönnemeier die Seegaststätte geöffnet. Bei günstigen Preisen braucht niemand Hunger und Durst zu leiden. Auch die Boote werden kostengünstig vermietet, Parkplatzgebühren werden nicht erhoben.

AUF EINEN BLICKVorstand des HVV Noswendel: Ernst Sauer, 1. Vorsitzender; Horst Koch, 2. Vorsitzender; Geschäftsführer Edgar Schuster; Schatzmeister Thomas Reiter; Schriftführer Ute Knapp sowie Ortsvorsteher Hermann Leidinger kraft Amtes; Neben den bewährten Beisitzern Erika Kiefer, Willibald Klasen, Karl Heinz Lichthardt, Harald Serwe und Bernd Simon wurden Frank Dönnemeier, Alfred Schug und Gerd Speicher neu hinzu gewählt. eb