Frank Müller stellt Buch um "Paulinchen Geranie" in Weiskirchen vor

Illustrator aus Löstertal gestaltet Kinderbuch : Eine Geranie freut sich schon auf Weihnachten

Ein neues Kinderbuch erzählt die Abenteuer von Paulinchen Geranie und ihren Freunden. Illustriert hat es Frank Müller aus Oberlöstern. An gleich zwei Terminen stellt er es vor.

Das Kinderbuch „Die unglaublichen Winterabenteuer von Paulinchen Geranie“ wurde vergangene Wochen auf der Frankfurter Buchmesse der Öffentlichkeit vorgestellt. „Es ist für unsere Kinder und Enkelkinder gedacht“, schreibt Pit Schäfer aus der Eifel, der es auf eine originelle und liebevolle Art für die jüngste Generation geschrieben hat. Es ist die Fortsetzung des im Vorjahr erschienen Kinderbuches mit dem Titel „Die unglaubliche Reise von Paulinchen Geranie“.

Das Titelbild hierzu und die zwanzig Bilder in diesem Kinderbuch, die sehr lustig sind und zum Schmunzeln anregen, hat Frank Müller aus Oberlöstern gemalt. Müller, Jahrgang 1973, malt schon seit seinem sechsten Lebensjahr. Mit 14 Jahren machte er beim Künstler Bösen in Oberlöstern eine Malausbildung.

Müller ist ein Multi-Talent. Neben der Malerei tritt er auch als Theaterspieler und Musical-Sänger auf. Zudem engagiert er sich als Cartoonist. Für einige Karnevalsvereine der Region hat er schon zahlreiche und fantasiereiche Fastnachtsorden kreiert.

Eine große Herausforderung ist für ihn in jedem Jahr das Malen des Bühnenbildes für die Theateraufführungen der Laienschauspieler aus Weiskirchen, bei dessen Theaterstücken er ebenfalls immer mitwirkt. Auch für die Theateraufführungen der Jugendtheatergruppe malt er das Bühnenbild. In diesem Jahr hat er bei der Gestaltung des Bühnenbildes für das Musical „Die Schöne und das Biest“ seiner Fantasie freien Lauf gelassen.

Das Musical wird am Samstag und Sonntag, 2. und 3. November, jeweils um 15 Uhr in der Hochwaldhalle aufgeführt. In den Pausen des Stückes wird Müller das Kinderbuch vorstellen. In diesem Buch hat Paulinchen, die tapfere Geranie, nach einer abenteuerlichen Reise, wie im ersten Buch erzählt, im Haus der alten Marie ein Zuhause gefunden. Zusammen mit ihren Freunden Biggi Begonie und Gerd Gummibaum freut sie sich auf das bevorstehende Weihnachtsfest. Aber an Ruhe ist nicht zu denken, denn wo der Waldtroll Joschi auftaucht, da sind auch Abenteuer nicht weit. Bald schon erlebt Paulinchen eine turbulente Schlittenfahrt, trifft neue Freunde und lernt, was es mit dem geheimnisvollen Sternengruß auf sich hat.

„Die unglaublichen Winterabenteuer von Paulinchen Geranie“ ist ein Lese- und Vorlesebuch für alle Altersklassen, kostet 12,90 Euro und ist im Brotkörbchen Wadrill, in der Bücherhütte Wadern, im Haco-Einkaufscenter sowie im Internet erhältlich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung