1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Frank Hiry ist neuer Ortsvorsteher

Frank Hiry ist neuer Ortsvorsteher

Gehweiler Ortsvorsteher bleibt im Amt

Gehweiler

Ortsvorsteher bleibt im Amt

Reinhold Gimmler (CDU ) bleibt Ortsvorsteher im Waderner Stadtteil Gehweiler und geht damit in seine vierte Legislaturperiode. Er wurde in der konstituierenden Sitzung des Ortsrates mit fünf Ja-Stimmen bestätigt, ebenso seine bisherige Stellvertreterin Renate Mörsdorf (FWW). Für den jeweiligen Gegenkandidaten Andreas Görgen (SPD ) wurden vier Stimmen gezählt. Von den neun Ortsratsmandaten haben CDU und SPD jeweils vier, über ein Mandat verfügt die FWW.



Scheiden

SPD übernimmtLeitung des Ortsrats

Der höchstgelegene Ort im Saarland hat eine bemerkenswerte Kommunalwahl im Mai dieses Jahres mit einem erdrutschartigen Parteien- und Machtwechsel hinter sich. Gehörten bisher fünf Ortsratsmitglieder der CDU und zwei der SPD an, haben die Genossen jetzt mit vier Mandaten die absolute Mehrheit und die CDU nur noch drei Sitze. In der konstituierenden Sitzung des Ortsrates wurde Hans Hamel, 62, SPD , mit vier Ja-Stimmen zum neuen Ortsvorsteher gewählt. Zwei Stimmen waren ungültig, ein Ratsmitglied fehlte. Das gleiche Abstimmungsergebnis konnte Frank Schramm, SPD , bei der Wahl zum stellvertretenden Ortsvorsteher verbuchen.



Nunkirchen

Frank Hiry ist neuer Ortsvorsteher

Frank Hiry ist Nachfolger von Ortsvorsteher Jochen Kuttler, der nach zehnjähriger Amtszeit im November Chef im Waderner Rathaus wird. Mit einem Zugewinn von 10,1 Prozent der Stimmen, jetzt 68 Prozent, zählt der Ortsrat acht Mandate für Pro Hochwald, zwei für die SPD und eins für die CDU . Für Hiry wurden in der konstituierenden Sitzung des Ortsrates acht Ja- und zwei Nein-Stimmen gezählt. Ein Mitglied fehlte bei der Abstimmung. Hiry war zuvor fünf Jahre stellvertretender Ortsvorsteher. Mit zehn Ja-Stimmen wurde Patrizia Mötzel (Pro Hochwald) zur stellvertretenden Ortsvorsteherin gewählt.



Losheim

VdK fährtin die Nibelungenstadt

In die Nibelungenstadt Worms fährt der VdK Ortsverband Losheim am Donnerstag, 21. August. Abfahrt ist um 7.45 Uhr an der Eisenbahnhalle. Die Ankunft ist für 12.15 Uhr geplant. Nach einer Stadtführung kann Worms auf eigene Faust erkundet werden. Die Kosten betragen für Mitglieder 15 Euro, Nichtmitglieder zahlen 25 Euro.

Anmeldung bis 1. August bei Josef Kerber, Tel. (0 68 72) 28 09.