| 20:25 Uhr

Kalender
Fotografien aus der guten alten Zeit

 Der Noswendeler Kalender 2018“ begeistert mit Aufnahmen aus dem Ortsgeschehen. Das Juni-Bild zeigt die Familie Köhl bei der Heuernte Anfang der 60er Jahre.
Der Noswendeler Kalender 2018“ begeistert mit Aufnahmen aus dem Ortsgeschehen. Das Juni-Bild zeigt die Familie Köhl bei der Heuernte Anfang der 60er Jahre. FOTO: Aloisius Schmitt
Noswendel-Nunkirchen. Der Vorsitzende des Ortsvereins des Deutschen Roten Kreuzes, Aloisius Schmitt, zeigt im neuen Noswendeler Kalender historische Aufnahmen der Region.

„Die gute, alte Zeit“, sie ist rund um Noswendel jetzt wieder greifbar: Im „Noswendeler Kalender 2018“ werden wiederum Erinnerungen an frühere Zeiten geweckt. Auf zwölf nostalgischen Monatsbildern findet man alte Fotografien aus der Schulzeit, von Ausflügen, Vereinen, Feiern oder aus dem landwirtschaftlichen Leben der Menschenin dem Hochwaldort in den 50er oder 60er Jahren.


Viele können sich noch daran erinnern, erkennen sogar sich selbst oder Freunde und Verwandte auf den Fotos. Auf dem Kalenderblatt im Monat Mai präsentiert sich die Jugendfeuerwehr Noswendel aus Anlass ihres 50-jährigen Bestehens im Jahre 2018 stolz zum Gruppenfoto.

Der Dezember wird gekrönt von zwei Aufnahmen von Bischof Johannes Wiesen, SVD, der 1904 in Noswendel geboren wurde und 1972 in Völklingen verstorben ist. Er war Titularbischof von Telmissus und Gründer der Diözese Encamación in Paraguay.



Mit viel Liebe und Kreativität hat der Vorsitzende des Ortsvereins Noswendel vom Deutschen Roten Kreuz (DRK), Aloisius Schmitt, auch diesmal den Kalender gestaltet. Dazu wurden Fotos bei den Dorfbewohnern gesammelt, reproduziert und passende Texte ausgewählt. Der Kalender kostet fünf Euro je Exemplar. Mit dem Verkauf werden notwendige Anschaffungen des DRK unterstützt.

Der „Noswendeler Kalender“ ist bei folgenden Verkaufsstellen erhältlich: in Noswendel bei der Bäckerei Dirk Brausch und dem Deko-Center Thome, bei den DRK-Mitgliedern Helga Michel, Auf’m Rotenacker 21, Renate Hoff, Deltstraße 53, beim Vorsitzenden Aloisius Schmitt, Am Borren 3, Telefon (0 68 71) 78 73. DRK-Mitglieder bieten demnächst den Kalender zum Kauf an den Häusern an. Gegen eine Gebühr von 6,50 Euro wird der Kalender auch an Verwandte, Freunde und Bekannte versendet.