1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Fechten: Waderner Multi-Kulti-Teams holen Gold und Silber

Fechten: Waderner Multi-Kulti-Teams holen Gold und Silber

Bei den Saarlandmeisterschaften in Rohrbach waren die Aktiven des Fechterringes Hochwald Wadern im Degenbereich der erfolgreichste Verein - allen voran Raphael Paltz, der bei den Herren im 22 Fechter starken Teilnehmerfeld im Halbfinale gegen den Rohrbacher Marc Trittelvitz siegte und im Finale Jens Dörrenbächer aus Homburg mit 15:10 schlug (wir berichteten).

Für Paltz war es der erste Saarlandmeistertitel bei den Aktiven. Bronze ging an Emile Colling, der seit dieser Saison für den Fechterring antritt. Maxi Kippenberger und Shady Ellebidy erreichten ebenfalls das Finale der besten Acht und belegten die Plätze fünf und sechs.

Interessant, dass sich dieses Jahr mit Mohamad Shaheen (14. im Einzel), Ellebidy und Colling drei ehemalige Nationalfechter aus Syrien, Ägypten und Luxemburg dem Fechterring angeschlossen haben. Bei der Meisterschaft startete der Verein so gleich mit zwei Teams im Mannschaftswettbewerb, und beide zogen ins Finale ein. Dort gewann die erste mit Paltz, Kippenberger und Colling mit 45:41 gegen Ellebidy, Shaheen und Kevin Schwarz.

Beim St. Ingberter Pokalturnier haben derweil die Schülerinnen des Fechterringes ihre fechterischen Qualitäten bewiesen: Im Finale setzte sich Chiara Haas mit 10:6 gegen Charlotte Marx durch. Die Bronze-Ränge teilten sich mit Hannah Tibo und Amelie Fisch ebenfalls zwei Starterinnen aus Wadern .