Erlös von „Meet & Eat“ für Kindergarten und Grundschule Nunkirchen

„Meet & Eat“ in Nunkirchen : Hobbyköche brutzeln für guten Zweck

In Nunkirchen profitierten die Grundschüler und Kita-Kinder von der Idee „Treffen und Essen“.

Es war eine tolle Idee von Eric Valentin, die von der Nunkircher Projektgruppe „Attraktiv-
L(i)e­benswert-Lebendig“ und von Ortsvorsteherin Patrizia Mötzel umgesetzt wurde: Vor kurzem haben Hobbyköche auf dem Kirchenvorplatz gebrutzelt, gegrillt und gekocht, alles von Hand gemacht und vor Ort frisch zubereitet. So gab es unter anderem Burger, Minutensteaks, Pfannengemüse, Frühlingsrollen, Dibbelabbes, Flammkuchen, Paella, Suppe und süße Crêpes sowie eine große Auswahl an Getränken.

Zehn Stände haben mitgemacht bei „Meet & Eat“ (Treffen und Essen), und man war sich einig: alles für einen guten Zweck. Dieser Tage fand vor dem Wasgau-Markt Nunkirchen die Spendenübergabe statt. Dazu wurden an diesem Tag leckere Kuchen und Torten zum Kauf angeboten.

Über je 1111 Euro durften sich nun Vorsitzende und Vertreter der Fördervereine von Kindergarten und Grundschule freuen. Für den Kindergarten werden mit dem Betrag unter anderem Spiele angeschafft. Die Grundschule wird einen Teil der Spende für Fahrten und Ausflüge und den Rest je nach Bedarf verwenden. Schon jetzt steht fest: Im nächsten Jahr wird es „Meet & Eat“ wieder geben. Der Termin wird frühzeitig bekanntgemacht.

Mehr von Saarbrücker Zeitung