1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Ein Solist und drei Bands wollen Jugendclub rocken

Ein Solist und drei Bands wollen Jugendclub rocken

Ein Solist und drei Bands entern die Bühne im Jugendclub Wadern, wenn am Samstag, 31. Januar, die erste Ska-Folk-Punk-Nacht steigt. Den Start macht um 19.30 Uhr Ben Friday. Der Singer-Songwriter wird mit seiner Gitarre bewaffnet dem Publikum mit Folkpunk einheizen.Danach legen die Punkrock-Durchstarter von Captain Risiko nach.

Mit ihrem energiegeladenen Deutsch Punk geben die Türkismühler Jungs mächtig Gas, verspricht der Jugendclub. Sowohl auf großen Bühnen wie auf dem Primsrock Open Air, aber auch in kleineren Clubs können die Jungs mit ihrem Musikstil brillieren

"Irish Drinking Music", so lautet das Motto der Band The Feelgood McLouds. Mit Dudelsack, Tin Whistle und Akkordeon ausgerüstet, werden sie dem Publikum Punkrock mit einem Hauch Whiskey und Bier um die Ohren schmettern, heißt es in der Pressemitteilung.

Zum Abschluss spielen die Ska-Veteranen vom Ska Einsatzkommando aus Zweibrücken. "Ihre Auftritte sind durch flotte Rhythmen, fetzige Bläsersätze und witzige Texte mit eingängigen Melodien gekennzeichnet, welche die Tanzfläche zum Glühen bringen werden. Dies taten sie schon bei etlichen Auftritten in Deutschland, Frankreich, Belgien, Luxemburg und der Schweiz", sagen die Mitglieder des Jugendclubs.

Eintritt vier Euro, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr.