1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Ein Querschnitt durch die Kulturen

Ein Querschnitt durch die Kulturen

Zum Schulfest zeigten die Schülerinnen und Schüler des Waderner Hochwald-Gymnasiums, was in ihnen steckt. Mit Tänzen, Musical-Szenen und Vielem mehr feierten sie ein gelungenes Fest der Kulturen.

Ein indischer Tanz, eine Aufführung von Schneewittchen und eine Nummer aus Starlight Express - ein buntes Angebot hatte das Hochwald-Gymnasium Wadern vor kurzem für sein Schulfest aufgeboten. Als "Fest der Kulturen" gab es kulturelle Vielfalt auf der Bühne ebenso wie auf der Speisekarte. So gab es in der Aula einen indischen Tanz, aufgeführt von der Klasse 8c, mittelalterliche Fassung von Schneewittchen , gespielt vom 11er-Kurs Darstellendes Spiel, englische Popsongs, vorgetragen von Anika Seiwert, und ein Tanz auf Rollschuhen aus dem Musical "Starlight Express", präsentiert von Katharina Wiesen, Franca Straub und Katharina Kolz.

Auch kulinarisch konnten die Besucher eine Reise um die Welt unternehmen: Crepes, chinesische Reispfanne , Spezialitäten aus Bolivien, Brownies, Tacos, orientalische Getränke und Snacks, Döner und saarländische Schwenkbraten. Auch die Flüchtlingskinder aus Syrien, die seit einiger Zeit das HWG besuchen, boten Speisen aus ihrer Heimat an.

Viele Klassen ergänzten die Speisetafel mit einem Rahmenprogramm. Bei der 9d konnte man Gitarrenmusik aus Mexiko lauschen, die 8c zeigte orientalische Tänze und die 5d hatte österreichische Rätsel vorbereitet, die sie den Besuchern in Trachtenanzug und Dirndl präsentierte.

Passend zum Fest der Kulturen hatten die Ganztagsklassen 8a und 9a ein "Kochbuch der Kulturen" erstellt und boten es zum Kauf an. Darin: Rezepte aus aller Welt, die im Vorfeld von Schülern, Lehrern und Eltern gesammelt worden waren. Bei der Tombola lief es etwas anders ab als üblich. Die Nieten wanderten in eine eigene Lostrommel, aus der am Ende die Hauptgewinne gezogen wurden, darunter ein Mountainbike.