1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Ebert schenkt Weiskirchern alte Tracht

Ebert schenkt Weiskirchern alte Tracht

. Der Tracht des Hochwaldes widmet sich eine neue heimatkundliche Schrift des Vereins für Heimatkunde Wadern . Der Autor der "Frau in Hochwälder Tracht 'De Weskircher Huefgruuß' Aus einer volkskundlichen Schrift von Nikolaus Fox Zeichnung nach einer Daguerrotypie Schrift schreibt dazu: "Folklorefreunde, die sich mit dem Gedanken befassen, eine entsprechende Gruppe zu gründen, brauchen absolut nicht mehr 'im Trüben' zu fischen, das heißt: sie müssen nicht ein Gewand zaubern, das zuletzt ein reines Fantasieprodukt ist, sondern können sich der nicht gerade plakativ überlieferten Hochwälder Wurzeln bedienen." Der Verfasser der Schrift, Friedrich Ebert , gibt ausgezeichnete Hinweise zu dieser Tracht, die allenfalls nur wenigen bekannt sind und bezieht den Löwenanteil des Inhaltes aus einem volkskundlichen Buch das zu Beginn des 20 .Jahrhunderts veröffentlicht wurde und heute allenfalls in Archiven vorfindlich ist. Der Titel der Schrift: "Franz Pelser-Behrensberg: Mitteilungen über Trachten, Hausrat, Wohn- und Lebensweise im Rheinland, Düsseldorf 1909". Neben anderen Gebieten ist darin auch der Hochwald ein Thema. Über die erschlossenen Daten aus der angegebene Quelle hinaus, ergänzt Friedrich Ebert die Schrift auch durch selbst recherchierte weitere Inhalte zum Thema. Man erfährt auch beispielsweise, warum nur wenigen Alten noch die alte Kleidung ein Begriff ist, denn den Status der klassischen Trachtenkleidung, die zu Oktoberfestzeiten, vornehmlich in München beim Großen Trachtenumzug zur Eröffnung des Festes im Fernsehen, zu bewundern ist, den hat es im Hochwald nicht gegeben. Das, was im Hochwald bis etwa Mitte des 19. Jahrhunderts, teilweise auch gegen Ende noch getragen wurde, das war eben das, was man (sonntags/werktags) getragen hat. Die Schrift von Friedrich Ebert beleuchtet das Thema noch einmal neu. Seine Darstellung zur Tracht des Hochwaldes ist auch dazu geeignet, Freunden der Folklore Hinweise zu ihrer Wiederbelebung zu geben.

Zum Thema:

Hintergrund Friedrich Ebert : Die Tracht des Hochwaldes erscheint in der Reihe "Mitteilungen des Vereins für Heimatkunde Wadern " als Beiheft 1. Das Buch ist erhältlich in Wadern in der Bücherhütte, im Haco und in der Postagentur Nunkirchen; in Losheim und Merzig in der Buchhandlung Rote Zora, in Merzig auch bei Bock und Seip; in Saarlouis bei Pieper sowie bei Bock und Seip. Buchpreis: neun Euro. mtn