Dieb Dreister Diebstahl in Waderner Altenheim

Wadern · (red) Von einem dreisten Diebstahl am hellichten Tag in einem Altenheim berichtete gestern die Polizei-Inspektion Nordsaarland in Wadern. Demnach ereignete sich der Diebstahl am Samstag zwischen 13.35 Uhr und 14.45 Uhr.

Irgendwann in diesem Zeitraum brach ein unbekannter Täter im Altenheim „St. Maria“ in Wadern in einem unverschlossenen Zimmer eines Bewohners mit einem Werkzeug den Schrank auf und entwendete daraus Bargeld samt Geldbörse. Während der Tatzeit befand sich der 85-jährige Bewohner außerhalb seines Zimmers, was dem Täter offensichtlich bekannt war.