1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Die Regentenzeit endet mit einem Frühstück

Die Regentenzeit endet mit einem Frühstück

Für das alte Prinzenpaar der Karnevalsgesellschaft Nonnweiler heißt es am Sonntag Abschied nehmen. Denn beim Prinzenfrühstück in Wadern werden die Nachfolger für die Session 2016/2017 gekürt.

An diesem Sonntag nimmt die närrische Regentenzeit für das Prinzenpaar des Jahres der alten Session, Prinzessin Conny I. und Prinz Stephan II. von der Karnevalsgesellschaft Nonnweiler, ihr Ende. "Es war eine tolle Zeit mit schönen Ereignissen und vielen Erlebnissen", zieht das Prinzenpaar, auch im richtigen Leben ein Paar , ein zufriedenes Resümee. Beim 31. Prinzenfrühstück des Verbandes Saarländischer Karnevalsvereine (VSK ) werden am Sonntagmorgen in der Herbert-Klein-Halle in Wadern ihre Nachfolger für die Session 2016/2017 gekürt. Hierzu lädt der VSK alle seine Prinzenpaare mit Gefolge sowie die närrischen Gesellschaften und Karnevalsvereine ohne Prinzenpaare ein. Ausrichter des traditionellen närrischen Wettstreits ist die Karnevalsgesellschaft 1897 Wadern , die in diesem Jahr ihr 120-jähriges Bestehen feiert. "Unsere Bewerbung um die Ausrichtung dieses Events wurde für würdig empfunden", freut sich Stephan Regert, der Vorsitzende der Waderner Narrenzunft, über den Zuschlag durch den VSK . Seine KG könne sich jetzt schon mal ins Zeug legen und beweisen, dass sie ein guter Gastgeberverein ist.

In der Session 2017/2018 feiert die KG ihr "11 mal 11-Jubiläum", das mit der traditionellen VSK-Sessionseröffnung am 11. November gefeiert wird. "Für das Prinzenfrühstück erwarten wir 32 Paare, neun mehr als im Vorjahr, zuzüglich viel Narren-Gefolge", sagt Regert über die umfangreiche Arbeiten seiner Mitstreiter. Diese beginnen mit dem Herrichten und Servieren eines Frühstücks für die Gäste, die ab 8.30 Uhr Einlass in die Narrhalla haben. Um 10.15 Uhr ist die offizielle Begrüßung und feierlicher Einzug der Prinzenpaare. Anschließend wird ein bunter närrischer Mix mit Tanz, Gesang und Vorstellungsrunden der Prinzenpaare geboten. Nach dem Mittagessen, das ab 12.15 Uhr serviert wird, erfolgt die Kürung des neuen Prinzenpaares des Jahres etwa gegen 13.30 Uhr.