| 09:54 Uhr

Die neue Lore wird mit einem Fest eingeweiht

Büschfeld. Aus der Einweihung ihrer Lore machen die Mitglieder des Berg- und Hüttenarbeitervereins St. Barbara ein Fest.

Los geht es am Montag, 15. August, um 15 Uhr, in Büschfeld auf dem alten Bahnhofsgelände. Albert Lang erwarb die Lore vom Bergwerk Saar, Anlage Duhamel und restaurierte sie zusammen mit den Vorstandsmitgliedern und Freunden des Vereins. Nach der Begrüßung durch Lang referiert der Vorsitzende des Vereins, Karl Strohm, über die Technik und den Einsatz der Lore. Danach spricht Ewald Kuhn über den Manganerz-Abbau in Büschfeld . Marco Weber, Domvikar in Trier, weiht die Lore anschließend ein. Der Männergesangverein Lyra singt.