David Nawraths Film "Atlas" läuft in den Lichtspielen Wadern

Wadern : David Nawraths Film „Atlas“ in den Lichtspielen Wadern

Die Filmfreunde Wadern führen am Freitag, 7. Juni, und am Samstag, 8. Juni, jeweils um 20 Uhr, das Spielfilmdebüt „Atlas“ von Regisseur David Nawrath auf. Das Drama erzählt die Geschichte eines Mannes, der nach vielen Jahren durch Zufall seinen Sohn wiederfindet – und nun alles versucht, um ihn vor einem kriminellen Immobilienclan zu schützen.

Zur Handlung: Der 60-jährige Walter, ein in die Jahre gekommener ehemaliger Gewichtheber, ist Möbelpacker für Zwangsräumungen. Er ist der treueste Schlepper, den Walters Chef Roland Grone in seiner Spedition hat. Walter ignoriert die Schmerzen, die ihm der Knochenjob bereitet, ebenso wie das Leid der Menschen, in deren Privatsphäre er täglich eindringt. Spediteur Grone plant mithilfe eines zwielichtigen Familienklans ein riskantes Immobiliengeschäft. Ein Altbau soll entmietet und teuer weiterverkauft werden. Nur: der letzte Mieter weigert sich auszuziehen. Möbelpacker Walter glaubt in dem jungen Mann seinen Sohn wiederzuerkennen, den er vor Jahrzehnten im Stich gelassen und seitdem nie wiedergesehen hat.

www.lichtspiele-wadern.de