1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Charmante Mischung: Chansons und deutsche Texte

Charmante Mischung: Chansons und deutsche Texte

Auf eine Reise der unterschiedlichsten Emotionen nehmen Noémi Schröder und die Gruppe „Les Ricochets“ am Samstag, 28. Januar, das Publikum in der Eventlocation „La Piazza“ in Wadern mit. Beginn des stimmungsvollen Konzerts ist um 20 Uhr.

Die Musiker von "Les Ricochets" sind vor allem durch eines verbunden: ihre Leidenschaft für französisches Chanson und deutsches Songwriting. Dabei stellen sie unbekümmert französische Klassiker von Edith Piaf bis ZAZ neben Annett Louisan oder Tim Bendzko. Dennoch hat die Band ihren ganz eigenen Sound aus Gypsy-Swing-Elementen, der klassischen Musette, Bossa Nova und Latin-Einflüssen, Rock-Popelementen, Tangozitaten, sogar Reggae und frechen Kazoo-Tönen.

Dieser unverwechselbare Klang entsteht durch Frontfrau Noémi Schröder, die bekannte Stücke völlig neu interpretiert, schreiben die Veranstalter. Für die passende Stimmung bei jedem Song soll Guido Allgaier, einer der gefragtesten Gitarristen des Saarlandes. Mit seinem temperamentvollen, kreativem Akkordeonspiel zieht Vincenzo Carduccio die Zuhörer in seinen Bann.

Zur weitren Besetzung gehören E-Bassist Olaf Buttler, der das groovende Fundament von "Les Ricochets" ist, sowie Schlagzeuger und Percussionist Elmar Stolley, der bei zahlreichen Studio- und Live-Projekten mitarbeitete und zu den besten Cajon-Spielern in Deutschland gezählt wird.

Ein besonderes Anliegen der Band ist es, so die Veranstalter, musikalische und sprachliche Grenzen verschwinden zu lassen, sodass es dem Zuhörer ganz selbstverständlich erscheint, dass neben einem französischen Chanson deutsche Songwriter-Kunst vom Feinsten steht. Im Vordergrund stehen die Geschichten, die erzählt werden sollen.

Tickets gibt es in allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen, im Ticketbüro des Kreiskulturzentrums Villa Fuchs in der Stadthalle Merzig, unter Telefon (0 68 61) 93 670 oder unter www.villa-fuchs.de .