Verdienstkreuz verliehen: Bundesverdienstkreuz für Arend

Verdienstkreuz verliehen : Bundesverdienstkreuz für Arend

Bardenbacher Schreinermeister wurde für seine Verdienste ausgezeichnet.

(red) Aus der Hand des saarländischen Innenministers Klaus Bouillon erhielt der langjährige Landesinnungsmeister des saarländischen Schreinerhandwerks, Edgar Arend, aus Bardenbach in Anerkennung seiner großen Verdienste für Staat und Gesellschaft das Bundesverdienstkreuz am Bande im Rahmen einer kleinen Feierstunde in den Räumlichkeiten des Wirtschaftsverbandes Holz und Kunststoff in Saarbrücken. Arends Verdienste lagen in einer mehr als 20-jährigen Vorstandstätigkeit in der Innung, davon 16 Jahre als Landesinnungsmeister und weiteren ehrenamtlichen Tätigkeiten bei der Handwerkskammer des Saarlandes und beim Bundesverband Holz und Kunststoff, unter anderem als langjähriger Vorsitzender des Berufsbildungsausschusses der Kammer und als Mitglied des Präsidiums des Bundesinnungsverbandes. Zudem engagierte sich Edgar Arend in seiner Heimatgemeinde kommunalpolitisch, darunter auch für eine Legislaturperiode als Ortsvorsteher in Bardenbach.