1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Brand im derzeit leerstehenden Krankenhauskomplex in Wadern

Verdacht der schweren Brandstiftung : Brand in leerstehendem Krankenhaus in Wadern

Aufgrund eines Brandes im Bereich des leerstehenden Krankenhauses in Wadern ging am Dienstag, gegen 17 Uhr, ein Notruf bei der Polizei Wadern ein.

In der unteren Ebene des Krankenhauses wurde eine Sitzgruppe mit Stühlen und Tischen in Brand gesetzt. Als Brandbeschleuniger sei vermutlich in der Nähe gelagertes Desinfektionsmittel benutzt worden, teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit.

Der Brand konnte jedoch von Mitarbeitern einer im Krankenhaus tätigen Firma, die mit Entkernungsarbeiten beschäftigt waren, noch vor Eintreffen von Feuerwehr und Polizei gelöscht werden. Personen wurden bei dem Feuer nicht verletzt.

In dem Gebäude selbst befinden sich aufgrund der Entkernungsarbeiten und des zukünftig angestrebten Gebäudeabrisses keine Rauchmelder und Feuerlöscher mehr. Wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung wurde Anzeige erstattet.