1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

„Bombshell – Das Ende des Schweigens“ läuft im Kino in Wadern

Kino am Wochenende : Kino Wadern zeigt „Bombshell – Das Ende des Schweigens“

Die Filmfreunde Wadern zeigen am Wochenende den Film „Bombshell – Das Ende des Schweigens“. Die Vorstellung am Samstag, 22. August, in den Lichtspielen Wadern beginnt um 20 Uhr. Ein weiteres Mal läuft der Film am Sonntag, 23. August, um 18 Uhr.

In „Bombshell – Das Ende des Schweigens“ rekonstruiert der Regisseur Jay Roach den Skandal, der den mächtigsten Medienmanager der USA zu Fall brachte und als ein erster Meilenstein der „#MeToo“-Bewegung gelten darf. Es geht um Megyn Kelly, das blonde und attraktive Aushängeschild von Fox News. Als sich die Starmoderatorin vor laufenden Kameras mit Präsidentschaftsbewerber Donald Trump anlegt, hat sie keine Rückendeckung von oben zu erwarten: Senderchef Roger Ailes ist mit Trump befreundet, außerdem beschert der Krawallkandidat Fox News Topquoten. Ihre gestandene Kollegin Gretchen Carlson weigert sich, noch länger die „TV-Barbie“ zu geben. Daraufhin wird ihr Vertrag „wegen enttäuschender Einschaltquoten“ nicht verlängert – während die ehrgeizige Redakteurin Kayla Pospisil nach einem Meeting hinter Roger Ailes’ verschlossener Bürotür aufsteigt.

Als Gretchen ihren langjährigen Boss wegen sexueller Belästigung verklagt, formiert sich bei Fox News sofort „Team Roger“. Nur Megyn bleibt verdächtig neutral, auch Kayla schweigt. Aber wie lange noch?

Als die drei gegensätzlichen Frauen, die das große Schweigen brechen, brillieren die Oscar-Preisträgerinnen Charlize Theron und Nicole Kidman sowie die Oscar-nominierte Margot Robbie. Charakterdarsteller John Lithgow stellt den Egomanen Roger Ailes dar.

Weitere Infos, auch zu den geltenden Hygieneregeln, gibt es im Internet.

www.lichtspiele-wadern.de