1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Betrunkene Frau verletzt Polizistin bei Einsatz in Nunkirchen

Einsatz wegen lauter Hilferufe : Betrunkene Frau aus Nunkirchen tritt und beleidigt Polizisten

Wegen einer schreienden Frau sind Polizisten in Nunkirchen ausgerückt. Die 43-Jährige reagierte jedoch sehr aggressiv auf das Eintreffen der Beamten.

Die Hilferufe einer Frau aus einer Wohnung in Nunkirchen haben am späten Dienstagabend die Polizei auf den Plan gerufen. Wie die Polizei-Inspektion Nordsaarland mitteilte, erhielten die Beamten an diesem Tag gegen 22.30 Uhr die Mitteilung über das Geschrei. Als sie in der Wohnung der 43-Jährigen, die nach Worten der Polizei amtsbekannt ist, eintrafen, stellen sie fest, dass die Frau dort alleine war.

Nach Worten der Polizei stand sie merklich unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln. Sie reagierte zudem aggressiv auf das Eintreffen der Beamten. Da sie aufgrund ihres Zustands nach Worten der Polizei nicht allein in ihrer Wohnung bleiben konnte, nahmen die Beamten sie in Gewahrsam.

Auf dem Weg zum Streifenwagen war die Frau gegenüber den Polizisten weiter aggressiv. Sie beleidigte sie lautstark und verletzte eine Beamtin leicht am Bein, als sie nach den Einsatzkräften trat.

Ein Alkoholtest ergab schließlich nach Worten der Polizei einen Wert von über zwei Promille. Die Frau wurde später aufgrund ihres Zustands ins Krankenhaus eingewiesen. Sie erwarten nun Anzeigen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Körperverletzung.