1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Beim Tag der Sicherheit geht es um den Schutz durch Brandmelder

Beim Tag der Sicherheit geht es um den Schutz durch Brandmelder

"Rauchmelder retten Leben": Zum 1. Januar nächsten Jahres gilt die Rauchwarnmelder-Pflicht im Saarland. Wie funktioniert ein solcher Rauchmelder? Wo und wie viele Rauchmelder müssen in der eigenen Wohnung installiert werden?

Welches Modell ist das richtige? Reicht ein Billigmodell oder soll es doch ein Qualitätsprodukt sein? Solche und ähnliche Fragen werden im Rahmen eines Tages der Sicherheit, zu dem der SPD-Ortsverein Wadrill-Gehweiler-Wedern-Reidelbach in die Wadrilltalhalle einlädt, interessierten Bürgern am Freitag, 16. September um 19 Uhr vom Fachmann Patrick Müller ausgiebig beantwortet. Müller ist Leiter des Sachverständigenbüro der ESE sowie Brandschutz-Beauftragter TÜV und wird den Abend moderieren. Warnsysteme für Hörgeschädigte sind mittlerweile ebenso gefragt wie CO-Melder oder Hitzemelder. Auch die Möglichkeit einer Kostenübernahme einer Rauchmelder-Ausrüstung in Wohnungen durch die Krankenkasse wird erörtert. Ausstellungsstücke zum Anfassen und weitere kompetente Ansprechpartner werden vor Ort sein und keine Frage offenlassen.