Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Beim Frühjahrsputz zwei Maschinengewehre im Schießwald entdeckt

Thailen. red

Ein außergewöhnlicher Fund wurde der Polizei Wadern am Samstagmorgen gemeldet. Im Rahmen der Frühjahrsputz-Aktion Saarland Picobello (siehe auch nebenstehenden Text) wurden im Schießwald beim Weiskircher Ortsteil Thailen , direkt an der L 151, zwei Maschinengewehre , die in Planen eingewickelt waren, gefunden. Beide Gewehre waren nicht mehr schussfähig, heißt es im Polizeibericht von gestern. Es handelt sich um ein MG 34 und ein MG 37, jeweils mit Kaliber 7,92 x 57 Millimeter.

Wer Angaben über die Herkunft dieser beiden Waffen oder die Person, die sie dort "entsorgt" hat, machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Wadern , Tel. (0 68 71) 9 00 10, in Verbindung zu setzen..