| 20:21 Uhr

Bardenbach
Am Samstag ist Saar-Fischereitag in Bardenbach

Bardenbach. (rup) Hochkarätige Fachvorträge stehen im Mittelpunkt des saarländischen Fischereitages, der am Samstag, 17. März, ab 10.30 Uhr im Bürgerhaus von Wadern-Bardenbach stattfindet. Sebastian Hoffmann, der Biologe des Fischereiverbandes Saar, informiert zum Auftakt über die Aalschutzinitiative Saarland. Lothar Kroll, Gewässerschutz und Fischerei im Landesamt für Umwelt Rheinland-Pfalz, referiert danach über „25 Jahre Schadstoff-Untersuchungen in Fluss-Fischen der Saar und Mosel“. Nach der Mittagpause informiert Sebastian Hoffmann über „populationsgenetische Untersuchungen an Bachforellen im Saarland“. Mit der Kormoran-Problem beschäftigt sich danach Stefan Jäger, Biologe und Vorsitzender der Kormorankommission DFV. Sein Thema: „Der lange Weg zum Kormoran-Management – eine Bestandaufnahme und Perspektiven.“ Bei allen Vorträgen ist eine anschließende Diskussionsrunde eingeplant.

(rup) Hochkarätige Fachvorträge stehen im Mittelpunkt des saarländischen Fischereitages, der am Samstag, 17. März, ab 10.30 Uhr im Bürgerhaus von Wadern-Bardenbach stattfindet. Sebastian Hoffmann, der Biologe des Fischereiverbandes Saar, informiert zum Auftakt über die Aalschutzinitiative Saarland. Lothar Kroll, Gewässerschutz und Fischerei im Landesamt für Umwelt Rheinland-Pfalz, referiert danach über „25 Jahre Schadstoff-Untersuchungen in Fluss-Fischen der Saar und Mosel“. Nach der Mittagpause informiert Sebastian Hoffmann über „populationsgenetische Untersuchungen an Bachforellen im Saarland“. Mit der Kormoran-Problem beschäftigt sich danach Stefan Jäger, Biologe und Vorsitzender der Kormorankommission DFV. Sein Thema: „Der lange Weg zum Kormoran-Management – eine Bestandaufnahme und Perspektiven.“ Bei allen Vorträgen ist eine anschließende Diskussionsrunde eingeplant.


Kontakt und weitere Informationen: Fischereiverband Saar Dillingen Tel. (0 68 31) 7 47 76, E-Mail: fv-saar@t-
online.de.