Am Samstag, 1. Juni, 20 Uhr, startet der Waderner Marktsommer

Wadern : Marktsommer geht in die nächste Runde

Jede Menge Musik steht auf dem Plan, wenn der Marktsommer am kommenden Samstag, 1. Juni, 20 Uhr, in die nächste Runde startet. Bis 31. August geben sich jede Menge Bands das Mikro in die Hand. Den Auftakt macht die Blues-Band Honey Creek.

Das Ensemble mit seinem kalifornischen Sänger James Boyle nimmt die Zuhörer mit in die Welt der Geschichten um Tod, Teufel, Frauen und das Leben. Mit Balladen, kraftvollem Bluesrock und einer tollen Show erzeugen die Jungs Gänsehautfeeling. Im Januar 2017 war ihre CD „Devil’s Lullaby“ auf Platz zwei in den internationalen Blues-Downloadcharts, gleich nach den Rolling Stones. Sie war außerdem CD des Monats beim Radiosender „Blues in Germany“ und die Band war Act des Monats beim „Gitarre und Bass“-Magazin.

Am Samstag, 8. Juni, 20 Uhr, stehen Rock und Pop mit der Band Alive auf dem Programm. Das Ensemble bietet einen musikalischen Querschnitt dessen, was die letzten Jahre beständig überlebt hat: schnörkelloser Rock

Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im Dompropst statt. Veranstaltet werden die „freien Konzerte unter freiem Himmel“ vom Kulturamt der Stadt Wadern mit Unterstützung der Marktwirte (Ratskeller, Dompropst und Treff am Markt).