1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Albert Lang ist neuer Ortsvorsteher in Büschfeld

Büschfeld : Albert Lang ist neuer Ortsvorsteher von Büschfeld

Nach fünf Jahren mit einem CDU-Ortsvorsteher haben sich die Genossen ihre frühere Hochburg zurückgeholt.

Ein alter Politikhase ist neuer Ortsvorsteher im Waderner Stadtteil Büschfeld: Albert Lang (SPD) wird dort in den kommenden fünf Jahren als Ansprechpartner für die Bürger und Interessenvertreter des Ortes fungieren.

Bei der Kommunalwahl im Mai haben die Bürger in Büschfeld den Sozialdemokraten mit einem Stimmenanteil von über 58 Prozent das Vertrauen geschenkt. Seit der Gebiets- und Verwaltungsreform war Büschfeld eine bestehende Hochburg der Genossen mit den Ortsvorstehern Karl Thome (1969 bis 1979), Hans Haben (1979 bis 1996), Helmut Krämer (1996 bis 2003) und Armin Fuchs (2003 bis 2014). Vor fünf Jahren wurde diese Hochburg aber mit der Wahl von Sven Bey von der CDU erobert.

Doch nun stellt die SPD wieder den Ortsvorsteher: Unter der Versammlungsleitung von Waderns Bürgermeister Jochen Kuttler wählte der neu formierte Ortsrat in seiner konstituierenden Sitzung den 71-jährigen Albert Lang mit sieben Ja-Stimmen bei einer Gegenstimme, ein Mitglied fehlte bei er Sitzung entschuldigt.

Lang ist seit 50 Jahren Mitglied der Partei, hat als Geschäftsführer der Genossen in den Kreisgeschäftsstellen Merzig-Wadern, St. Wendel und Saarbrücken seinen Lebensunterhalt verdient und ist mittlerweile im Ruhestand. Wandern, schwimmen und Radfahren sind seine Hobbys, er tritt zudem als Organisator von Fernreisen in Erscheinung, engagiert sich nicht nur als Mitglied in zahlreichen Dorfvereinen.

„Unser Dorf weiterhin voran bringen, die Lebensqualität und die noch relativ guten Strukturen zumindest erhalten und wenn möglich verbessern. Alle Bewohner in unseren drei Dörfern Büschfeld, Überlosheim und Vogelsbüsch sollen sich wohl fühlen“, nannte der neue Ortsvorsteher nach dem Ablegen des Amtseides und Erhalt der Ernennungsurkunde seine Ziele und dankte für das entgegengebrachte Vertrauen aller Ratsmitglieder. Lang ist auch Mitglied im neuen Waderner Stadtrat.

Zu seiner Stellvertreterin wurde Iris Zimmermann (SPD, kaufmännische Angestellte) mit sieben Ja-Stimmen bei einer Enthaltung gewählt. Neben Lang und Zimmermann gehören noch Cedric Weber, Markus Krämer und Tino Geibel für die SPD sowie Sven Bey, Ingmar Freund, Diana Krämer und Heike Hammes (alle CDU) dem Ortsrat an. Aus dem Gremium ausgeschieden sind Barbara Braun, Timo Koch, Tobias Philipp, Jutta Franz und Daniel Koch.