120 Jahre durch Musik vereint

Beim Kommers zum 120-jährigen Bestehen des Männergesangvereins Eintracht Nunkirchen wurden auch mehrere Chormitglieder für aktive Sängerjahre und Verdienste um den Chorgesang geehrt. Außerdem erhielten Sänger die Ehrenmitgliedschaft des Vereins.

Das 120-jährige Bestehen des Männergesangvereins (MGV) Eintracht wurde am Samstagabend mit einem Kommers und vielen Gästen feierlich begangen. Ansprachen, gesangliche Darbietungen, Ehrungen und eine Gratulationscour der örtlichen Vereine konnten die Besucher im geschmückten Saalbau genießen.

Musik ist wie eine Brücke

Am Sonntag haben die Feierlichkeiten mit einem Freundschaftssingen der Chöre in der Schlossberghalle Büschfeld im Jubiläumsjahr 2014 einen grandiosen Abschluss gefunden.

". . . Musik ist wie eine Brücke, sie verbindet die Menschen untereinander", zitierte der erste Vorsitzende Helmut Hero in seiner Begrüßungsrede die Dichterin Gudrun Matheis. Dass sich dieses Zitat in der langen Geschichte des Männergesangvereins widerspiegelt, war auch am Kommersabend deutlich spürbar.

"Singen macht Freude, und es ist mein Wunsch, dass der Funke der Freude und der Zusammengehörigkeit auf die Besucher überspringt", bemerkte der Schirmherr, Bürgermeister Fredi Dewald, seit 37 Jahren aktiver Sänger im Nunkircher Chor.

Seit Jahrzehnten dabei

Eine besondere Ehre wurde im Rahmen der Jubiläumsfeier zehn Sängern zuteil. Die Auszeichnungen der Jubilare für jahrzehntelange Treue zum Chor nahm der Vorsitzende des Chorverbandes Merzig-Wadern, Franz Meiers, vor. Für 50 aktive Sängerjahre wurde Dietmar Karrenbauer vom Deutschen Chorverband die Ehrennadel mit Goldkranz verliehen. Heinz Lauer, Werner Lauer und Helmut Hero erhielten vom Saarländischen Chorverband für jeweils 40 Jahre die Ehrennadel in Gold.

Für 25 aktive Sängerjahre wurden Andreas Ludwig und Ludwig Schneider vom Kreis-Chorverband Merzig-Wadern mit der Ehrennadel in Silber geehrt. Der Saarländische Chorverband zeichnete Martin Wagner für besondere Verdienste um den Chorgesang , insbesondere für langjährige Vorstandsarbeit, mit der Ehrennadel in "Gold und Onyx" aus.

Die Ehrenmitgliedschaft des MGV wurden Heinrich Wagner, Hans Spang, Heinz Lauer und Werner Stein zuteil. Sie erhielten vom Vorsitzenden des Männergesangvereins Helmut Hero die Ehrenmitgliedschaftsurkunden.