1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Volleyball I: TVD verliert letztes Heimspiel

Volleyball I: TVD verliert letztes Heimspiel

DüppenweilerVolleyball I: TVD verliert letztes Heimspiel Die Volleyball-Damen des TV Düppenweiler haben am Sonntag ihr letztes Heimspiel in der Volleyball-Regionalliga verloren. In der Deutschherrenhalle musste sich die Mannschaft von Trainer Ralph Kien dem Tabellendritten TG Wehlheiden glatt mit 0:3 geschlagen geben

DüppenweilerVolleyball I: TVD verliert letztes Heimspiel Die Volleyball-Damen des TV Düppenweiler haben am Sonntag ihr letztes Heimspiel in der Volleyball-Regionalliga verloren. In der Deutschherrenhalle musste sich die Mannschaft von Trainer Ralph Kien dem Tabellendritten TG Wehlheiden glatt mit 0:3 geschlagen geben. Tabellenschlusslicht Düppenweiler stand bereits zuvor als Absteiger fest. Am letzten Saisonspieltag muss die Mannschaft nun am Samstag, 28. März, zum Lokalrivalen TV Lebach. Dem gelang durch einen überraschenden 3:0-Sieg beim TV Waldgirmes ein Riesenschritt in Richtung Klassenverbleib.redLockweilerVolleyball II: TVL gegen Freisen ohne ChanceDie Volleyballerinnen des TV Lockweiler haben am Wochenende ihre letzte Chance auf den Meistertitel in der Verbandsliga verspielt. Vor heimischem Publikum musste sich die Mannschaft dem Tabellenzweiten SSC Freisen klar mit 0:3 geschlagen geben. Mit 22:8 Punkten liegt Lockweiler weiter auf Tabellenrang drei - und hat einen Spieltag vor Saisonende vier Punkte Rückstand auf den TV Lebach II, der sein Heimspiel gegen Düppenweiler II mit 3:1 gewann. Am letzten Spieltag muss Lockweiler am Samstag, 28. März, zum TL Hüttersdorf. redMerzigBasketball: Borussia siegt auch in VölklingenDie Erfolgsserie von Borussia Merzig in der Basketball-Landesliga hält weiter an. Am Sonntag gewann das Team von Trainer Vitali Boldt beim Tabellenfünften Baskets 98 Völklingen II mit 67:50. Dadurch bleibt Merzig mit 32:0 Punkten weiter klarer Spitzenreiter in der Tabelle. Am kommenden Sonntag empfängt die Borussia um 16 Uhr in der Halle des Gymnasiums am Stefansberg den SSV Wellesweiler. red