Viele gaben noch kurz vor Fristende Waffen ab

Viele gaben noch kurz vor Fristende Waffen ab

Merzig/Wadern. Die Gunst der Stunde nutzten am 30. und 31. Dezember noch zahlreiche Waffenbesitzer. Offenbar durch landesweit und regional in der SZ verbreitete Presseberichte in der vergangenen Woche informiert, gaben sie unmittelbar vor Fristende freiwillig diverse Waffen bei den Polizeidienststellen in Merzig und Wadern ab, wie diese übereinstimmend mitteilten

Merzig/Wadern. Die Gunst der Stunde nutzten am 30. und 31. Dezember noch zahlreiche Waffenbesitzer. Offenbar durch landesweit und regional in der SZ verbreitete Presseberichte in der vergangenen Woche informiert, gaben sie unmittelbar vor Fristende freiwillig diverse Waffen bei den Polizeidienststellen in Merzig und Wadern ab, wie diese übereinstimmend mitteilten. Damit konnten sie so noch von der auslaufenden Amnestieregelung profitieren. Die Waffen werden zur Vernichtung oder Verwertung an die zuständige Kreisordnungsbehörde des Landratsamtes Merzig weitergeleitet. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung