Verkehrsfluss verbessern

Perl. Eine Einbahnstraße für die Perler Ortsmitte hat die FDP Perl jetzt gefordert. Dies bringt nach Ansicht der Liberalen eine Verbesserung des Verkehrsflusses, besonders in Zeiten hohen Verkehrsaufkommen, mehr Sicherheit für die Fußgänger und eine Verbesserung der Parkplatzsituation

Perl. Eine Einbahnstraße für die Perler Ortsmitte hat die FDP Perl jetzt gefordert. Dies bringt nach Ansicht der Liberalen eine Verbesserung des Verkehrsflusses, besonders in Zeiten hohen Verkehrsaufkommen, mehr Sicherheit für die Fußgänger und eine Verbesserung der Parkplatzsituation. "Die Einbahnstraße soll mithelfen, alle Möglichkeiten der Verkehrserziehung ohne den Einsatz von Politessen auszuschöpfen", meint Dirk Sieren.Als Grund für den Vorstoß nennt Sieren die ständig wachsende Flut von Fahrzeugen. "Dadurch kommt es im Perler Ortskern regelmäßig zu erheblichen Behinderungen für die Fußgänger, den fließenden Verkehr und insbesondere für den Buslinienverkehr." Die Gesamtsituation sei von Jahr zu Jahr schlechter geworden. Mehrfach sei dieses Chaos Gegenstand von Beratungen in verschiedenen Gremien der Gemeinde Perl, ohne das eine adäquate Lösung der Verkehrsregelung hätte erreicht werden können. "Da die Ortsmitte von Perl Mittelpunkt des täglichen Geschehens im Ort selbst ist, sollten alle Anstrengungen unternommen werden, die Umsetzung der Einbahnstraße im Sinne der Bürger durchzuführen, damit die oben dargestellten Verbesserungen schnellstmöglich Realität werden", so Sieren. red