Unbekannter rammt Jaguar und flüchtet

Unbekannter rammt Jaguar und flüchtet

MerzigUnbekannter rammt Jaguar und flüchtet Am Sonntag, 27. September, kam es im Rahmen des Tages der offenen Tür bei der Baumschule Leick in Merzig-Ballern auf dem Parkraum zu einem Verkehrsunfall, bei dem an einem geparkten schwarzen Jaguar ein laut Polizei "nicht unerheblicher" Sachschaden entstand. Der Vorfall habe sich zwischen 13.15 und 13.45 Uhr zugetragen

MerzigUnbekannter rammt Jaguar und flüchtet Am Sonntag, 27. September, kam es im Rahmen des Tages der offenen Tür bei der Baumschule Leick in Merzig-Ballern auf dem Parkraum zu einem Verkehrsunfall, bei dem an einem geparkten schwarzen Jaguar ein laut Polizei "nicht unerheblicher" Sachschaden entstand. Der Vorfall habe sich zwischen 13.15 und 13.45 Uhr zugetragen. redHinweise an die Polizei unter Telefon (06861) 7040.Merzig-WadernGarten-Rekorde im Grünen Kreis Die dicksten Kürbisse, riesige Zucchini und, und und: "Schicken Sie uns Schnappschüsse von Ihren Garten-Rekorden", hatte die SZ ihre Leser aufgefordert. Und die Leser machten von dem Angebot weidlich Gebrauch - mit herrlichen Fotos. > Seite C4 MerzigGollenstein und SZ heute wieder im Gespräch Die Reihe " Literatur live", die in Zusammenarbeit des Gollenstein-Verlags und der Saarbrücker Zeitung entstand, geht in die nächste Runde: Die beiden Scheffel-Preisträger der Merziger Gymnasien, Adrian Froschauer (GaS) und Julia Henkel (PWG) lesen heute aus den im Gollenstein-Verlag erschienenen Abiturreden. Die Lesung findet ab 19 Uhr im Café-Kaufhaus Kahn statt. Mit der Unterstützung von SZ-Redakteur Mathias Winters greifen die beiden Abiturienten Thesen aus den gelesenen Passagen auf und kommentieren und diskutieren sie. Auch das Publikum ist dazu aufgefordert, sich zu den vorgelesenen Abschnitten zum Beispiel aus der aktuellen Abiturrede "Über die Schädlichkeit des Tabaks" von Christoph Hein zu äußern. > Seite C 6

Mehr von Saarbrücker Zeitung