1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Umweltaktionstage im Naturpark Saar-Hunsrück

Aktionstage : Kinder lernen die Welt der Bienen im Naturpark kennen

Mit den „Umweltaktionstagen“, die bundesweit in den Naturparken organisiert wurden, ist auch der Naturpark Saar-Hunsrück erfolgreich in die Saison gestartet. Thema der Umweltaktionstage waren die Bienen.

Ziel war es dabei vor allem, dass die Teilnehmer die große Bedeutung der Bienen für Natur und Mensch erkennen und zukünftig bereit sind, sich für den Schutz der Bienen einzusetzen. Bei den Umweltaktionstagen von Kaufland und dem Verband deutscher Naturparke (VDN) handelt es sich um ein Umweltpädagogik-Programm, das Kindern und Jugendlichen auf spielerische Weise Natur und Umwelt näherbringt. Dabei stehen heimische Tiere sowie Natur- und Umweltthemen im Vordergrund.

Bildungseinrichtungen, insbesondere Kindergärten und Grundschulen, sind wichtige Kooperationspartner vieler Naturparke in Deutschland, um die Aufgaben der Naturparke im Bereich Umweltbildung sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung umzusetzen. In Naturpark-Schulen und -Kitas werden die Natur und Landschaft der Heimat, regionale Kultur und regionales Handwerk sowie Land- und Forstwirtschaft regelmäßig im Unterricht, in Exkursionen oder Projekttagen behandelt. Außerschulische Projektpartner wie Handwerker, Künstler, Landwirte, Imker, Vereine sowie Förster und Museen werden mit einbezogen.

In den Naturpark-Schulen und designierten Naturpark-Schulen in Malborn, Wiesbach, Dirmingen und Lebach entdecken Kinder der 1. bis 4. Klasse die spannende Welt der Bienen. Bienen sind ein Meisterwerk der Natur und haben eine wesentliche Bedeutung für das Ökosystem. Im Laufe der Aktionen durften die Heimatdetektive leckeren Honig verkosten und erhielten spannende Informationen rund um den Weg des Honigs von der Blüte bis ins Glas, die Arbeitsteilung und Kommunikation im Bienenstaat, körperliche Eigenschaften und Lebensweisen der Bienen.

Die „Umweltaktionstage“ finden jährlich zu einem neuen Thema statt. Die Kinder und Jugendlichen in Kindergärten und Schulen hören Interessantes über die heimischen Tiere und Pflanzen und erfahren, wie jeder einen Beitrag zum Schutz von Natur und Umwelt leisten kann.

Der Naturpark Saar-Hunsrück beteiligt sich an den bundesweiten Projekten „Netzwerk Naturpark-Schule“ und „Netzwerk Naturpark-Kita“. Im Rahmen der Kooperation werden nicht nur Wissen, Kreativität und soziale Kompetenz, gefördert, sondern auch die emotionale Bindung der Kinder zur Natur und ihrer Heimat. Damit legen Naturpark-Schulen und -Kitas einen wertvollen Grundstein für die Zukunft. Seit 2007 unterstützt Kaufland den Verband Deutscher Naturparke (VDN) im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit und bei Umweltbildungsmaßnahmen.

www.naturpark.org