Toscani überreicht 1 012 687 Euro Zuschuss für Wadern

Toscani überreicht 1 012 687 Euro Zuschuss für Wadern

Wadern. Innenminister Stephan Toscani, CDU, übergab gestern Bewilligungsbescheide aus dem Konjunkturpakt Saar in Höhe von über einer Million Euro an die Stadt Wadern. Bürgermeister Fredi Dewald, SPD, nahm im Rathaus die Bescheide aus den Händen Toscanis entgegen

Wadern. Innenminister Stephan Toscani, CDU, übergab gestern Bewilligungsbescheide aus dem Konjunkturpakt Saar in Höhe von über einer Million Euro an die Stadt Wadern. Bürgermeister Fredi Dewald, SPD, nahm im Rathaus die Bescheide aus den Händen Toscanis entgegen.Zwei Bescheide in einer Gesamthöhe von 1 012 687 Euro stammen aus dem Förderprogramm "Konjunkturpakt Saar - Kommunale Projekte". Mit den Mitteln werden Sanierungsarbeiten an zwei Grundschulen im Stadtgebiet getätigt. Der Grundschule Lockweiler stehen 807 500 Euro zur Verfügung. Hier werden unter anderem eine neue Dämmung und Abdichtung der Außenwände sowie neue Heizflächen zur Verbesserung der energetischen Situation finanziert. Auch im Innenbau sind Renovierungen geplant.Der zweite Bescheid über 205 187 Euro betrifft Maßnahmen an der Grundschule Nunkirchen. Dort werden die alten Flachdächer saniert und teilweise mit einer Wärmedämmung versehen. Auch werden Brandschutzmaßnahmen montiert und sanitäre Anlagen erneuert. Infrastruktur verbessernWeitere 15 000 Euro werden der Stadt aus dem Kommunalen Substanzerhaltungsprogramm zur Verfügung gestellt, die in die Erstellung eines Gemeindeentwicklungskonzeptes investiert werden. Ziel dieses Konzeptes ist es, die saarländischen Kommunen dabei zu unterstützen, ihre Infrastruktur und Verwaltungsabläufe zu optimieren. red