1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Tore satt beim Jubiläum des SV Noswendel

Tore satt beim Jubiläum des SV Noswendel

Tore satt beim Jubiläum des SV NoswendelWadern. Im Rahmen des 60-jährigen Vereinsjubiläums des SV Noswendel fanden auf dem Rasenplatz am Christianenberg in Wadern einige Testspiele statt, die torreichen Offensivfußball boten, wenn gleich zuweilen auch noch etwas Sand im Getriebe war

Tore satt beim Jubiläum des SV NoswendelWadern. Im Rahmen des 60-jährigen Vereinsjubiläums des SV Noswendel fanden auf dem Rasenplatz am Christianenberg in Wadern einige Testspiele statt, die torreichen Offensivfußball boten, wenn gleich zuweilen auch noch etwas Sand im Getriebe war. Nur die Partie des heimischen Verbandsligisten SG Noswendel/Wadern gegen den spielerisch überlegenen Oberligisten SV Rot-Weiß Hasborn blieb ohne Tore. Bezirksligist SV Bardenbach fertigte die Zweite der SG Noswendel/Wadern mit 5:1 ab, während Verbandsligist FC Reimsbach gegen den Landesliga-Neuling FC Wadrill mit 4:1 die Oberhand behielt. Landesligist VfL Primstal zeigte Bezirksliga-Aufsteiger SG Morscholz/Steinberg mit 6:1 die Grenzen auf. Die Meistermannschaft des SV Noswendel von 1992 unter Trainer Rudolf Mäler gewann mit 2:1 gegen die Roten Hosen. eb