1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Tischtennis: Starkes Saisonfinale beschert Hargarten Platz vier

Tischtennis: Starkes Saisonfinale beschert Hargarten Platz vier

Kreis Merzig-Wadern. Nach dem überraschenden 8:8-Unentschieden gegen Vizemeister TTC Saarwellingen-Saarlouis bot Tischtennis-Kreisligist SSV Hargarten-Reimsbach auch beim Saisonfinale gegen den Tabellendritten DJK Saarlouis-Roden II eine starke Vorstellung

Kreis Merzig-Wadern. Nach dem überraschenden 8:8-Unentschieden gegen Vizemeister TTC Saarwellingen-Saarlouis bot Tischtennis-Kreisligist SSV Hargarten-Reimsbach auch beim Saisonfinale gegen den Tabellendritten DJK Saarlouis-Roden II eine starke Vorstellung. Nach Doppelsiegen von Hager/Gratz und Wilbois/Bast waren Werner Hager und Andreas Bast auch in den Einzeln mit je zwei Siegen die überragenden Spieler beim überraschend deutlichen 9:4-Triumph, der in der Endabrechnung mit 26:14 Zählern Platz vier in der höchsten Westsaarklasse bedeutet. Überragend vor allem die Leistung von Spitzenspieler Werner Hager, der bei 38 Siegen nur eine Niederlage kassierte und mit weitem Abstand bester Akteur der Liga war. Der TTC Wahlen-Niederlosheim kam nach einer 4:9-Niederlage bei der TTG Fremersdorf-Gerlfangen als Sechster ins Ziel, während die TTSG Merzig-Bietzerberg, die jetzt dem TTSV Fraulautern II mit 5:9 unterlag, zusammen mit dem spielfreien TTV Rappweiler-Zwalbach in die 1. Kreisklasse Merzig absteigt. Meister wurde der TTC Ensdorf durch einen 9:7-Erfolg in der entscheidenden Partie gegen die Saarlandligareserve des TTC Schwarzenholz. kca