1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Tischtennis: Hager gewinnt Saarlandrangliste

Tischtennis: Hager gewinnt Saarlandrangliste

Kreis Merzig-WadernTischtennis: Hager gewinnt SaarlandranglisteBei den saarländischen Ranglistenspielen der Tischtennissenioren wiederholte der Hargarter Werner Hager seinen Vorjahres-Triumph. Er holte sich in der höchsten Kategorie der Altersklasse I (über 40 Jahre) ohne jegliche Niederlage den Sieg

Kreis Merzig-WadernTischtennis: Hager gewinnt SaarlandranglisteBei den saarländischen Ranglistenspielen der Tischtennissenioren wiederholte der Hargarter Werner Hager seinen Vorjahres-Triumph. Er holte sich in der höchsten Kategorie der Altersklasse I (über 40 Jahre) ohne jegliche Niederlage den Sieg. Platz zwei ging an den hervorragend agierenden Willi Klein vom den Tischtennisfreunden Besseringen. Er unterlag lediglich Hager mit 1:3. In der Altersklasse II (über 60 Jahre) belegte Siegbert Müller (TTSG Merzig-Bietzerberg) in der A-Klasse Platz vier. kca MettlachRonellenfitsch und Müller treffen am besten Die Großkaliberschützen des Schützenkreises 6 haben in Mettlach ihre Kreismeister ermittelt. Erfolgreichste Akteure waren Jörg Müller vom Schützenverein Merzig und Franz Ronellenfitsch vom SV Mettlach, die je drei Titel errangen. Ronellenfitsch belegte zudem noch einen zweiten Platz. Auch sein Sohn Franz-Kai zählte zu den Besten, er landete insgesamt viermal auf dem Treppchen. (siehe auch Zahlen). redLebachLangjähriger Sportlehrer Gutzmann gestorbenIm Alter von 89 Jahren ist mit Heinz Gutzmann eine der herausragenden saarländischen Sport-Persönlichkeiten gestorben. Über 30 Jahre, bis 1990, hat Gutzmann den Verband Saarländische Sportjugend aufgebaut und geführt. Gutzmann stammte aus Stolp in Pommern, die Sportbegeisterung war ihm in die Wiege gelegt. Er spielte Fußball und Handball und betrieb Leichtathletik. Im Saarland war er unter anderem Handball- und Leichtathletik-Trainer beim 1. FC Saarbrücken sowie Hürden- und Staffelläufer bei Saar 05. Lebach wurde für Gutzmann nicht nur zur familiären Bleibe, sondern auch beruflich Stützpunkt Nummer eins: Hier war er Sportlehrer am Lehrer-Seminar und am Aufbau-Gymnasium von 1948 bis 1981. wb