| 21:13 Uhr

Thomas Hellbrück will zur FDP wechseln

Perl. Thomas Hellbrück, der für die Moselfränkischen Wählergemeinschaft im Gemeinderat Perl sitzt, möchte der FDP beitreten. Das hat die FDP gestern der SZ bestätigt. Per Einschreiben, datiert auf den 30. Juni, war der frühere Landtagsabgeordnete der Christdemokraten aus der CDU ausgetreten. Das hat CDU-Kreisparteichef Jürgen Schreier gestern mitgeteilt

Perl. Thomas Hellbrück, der für die Moselfränkischen Wählergemeinschaft im Gemeinderat Perl sitzt, möchte der FDP beitreten. Das hat die FDP gestern der SZ bestätigt. Per Einschreiben, datiert auf den 30. Juni, war der frühere Landtagsabgeordnete der Christdemokraten aus der CDU ausgetreten. Das hat CDU-Kreisparteichef Jürgen Schreier gestern mitgeteilt. Die Austrittserklärung habe die CDU gestern erreicht. Trotz vieler Versuche war Hellbrück, zurzeit im Urlaub, von der Redaktion nicht zu erreichen. Sein Handy war ausgeschaltet. "Es ist gut, wenn jemand von sich aus die Konsequenzen zieht", kommentierte Perls CDU-Gemeindeverbandschef Harald Lahr den Austritt. < Bericht folgt.