1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Starkes Teilnehmerfeldbeim IBS-Cup des FC Reimsbach

Starkes Teilnehmerfeldbeim IBS-Cup des FC Reimsbach

Reimsbach. Fußballfreie Zeit? Nicht bei Verbandsligist FC Reimsbach. Am kommenden Wochenende ist das Reimsbacher Waldstadion wieder Treffpunkt für die Fußballfans der Region, denn von Freitag, 18. Juli, bis Sonntag, 20. Juli, findet dort der traditionelle IBS-Cup des Freundes- und Förderkreises des FC Reimsbach statt

Reimsbach. Fußballfreie Zeit? Nicht bei Verbandsligist FC Reimsbach. Am kommenden Wochenende ist das Reimsbacher Waldstadion wieder Treffpunkt für die Fußballfans der Region, denn von Freitag, 18. Juli, bis Sonntag, 20. Juli, findet dort der traditionelle IBS-Cup des Freundes- und Förderkreises des FC Reimsbach statt. Wieder kämpfen acht saarländische Top-Teams um den begehrten Wanderpokal sowie um 750 Euro Preisgeld für die Mannschaftskasse. Neben der Verbands- und der Bezirksligamannschaft des FC Reimsbach gehören die Verbandsliga-Elf des FSV Hemmersdorf sowie die Landesligisten SV Losheim, VfB Dillingen, SG Noswendel/Wadern, FV Siersburg und SF Rehlingen zum Teilnehmerfeld. Den Auftakt zu dem Turnierwochenende bestreiten am Freitagabend um 19 Uhr eine Traditions-Auswahl aus dem Landkreis Merzig-Wadern gegen das aktuelle Altherren-Team der Reimsbacher Gastgeber. Der offizielle Anpfiff zum IBS-Cup erfolgt dann am Samstag, 15 Uhr, mit der Partie des VfB Dillingen gegen den FSV Hemmersdorf. Um 16:20 Uhr spielen SV Losheim gegen FC Reimsbach I, um 17.40 Uhr SG Noswendel/Wadern gegen FV Siersburg sowie abschließend um 19 Uhr SF Rehlingen gegen FC Reimsbach II. Die Halbfinals stehen am Sonntag ab 14.30 Uhr auf dem Programm. Das Spiel um Platz drei sowie das anschließende Finale werden ab 18.30 Uhr ausgetragen. ric