1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

St. Joseph in Mettlach wird wieder Kleinod

St. Joseph in Mettlach wird wieder Kleinod

Mettlach. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) untersützt die Familie von Boch weiter in ihrem Bemühen, die neugotische St. Joseph Kapelle in Mettlach zu sanieren. Am gestrigen Montag haben Wendelin von Boch und sein Cousin Luitwin mit Ulrich Bollert und Edgar Beck vom DSD einen Fördertrag über 20 000 Euro unterzeichnet

Mettlach. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) untersützt die Familie von Boch weiter in ihrem Bemühen, die neugotische St. Joseph Kapelle in Mettlach zu sanieren. Am gestrigen Montag haben Wendelin von Boch und sein Cousin Luitwin mit Ulrich Bollert und Edgar Beck vom DSD einen Fördertrag über 20 000 Euro unterzeichnet. Mit dem Geld soll die Bleiverglasung der Fenster restauriert werden. Bei Renovierungen in der Kirche wurden kürzlich unter der Putzschicht eine mit Goldelementen verzierte Wandbemalung und ein umlaufendes Fries mit alten dekorativen Schriftstücken freigelegt. An beiden Seiten des Kirchenschiffs entdeckten Restauratoren einen rund zwei Meter hohen Fliesenbelag mit farbigen Mettlacher Platten - ganz im Stile des Historismus. Ob diese Kostbarkeiten komplett freigelegt werden, steht noch nicht fest. < Bericht folgt. mst