1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Sportverein Schwemlingen unter neuer Führung

Sportverein Schwemlingen unter neuer Führung

Schwemlingen. Nach dem Rücktritt von verschiedenen Vorstandsmitgliedern unter anderem des Vorsitzenden Jörg Beyer wurde von Seiten des verbleibenden Vorstandes eine außerordentliche Mitgliederversammlung des SV Schwemlingen einberufen

Schwemlingen. Nach dem Rücktritt von verschiedenen Vorstandsmitgliedern unter anderem des Vorsitzenden Jörg Beyer wurde von Seiten des verbleibenden Vorstandes eine außerordentliche Mitgliederversammlung des SV Schwemlingen einberufen.Der seit Beginn des Jahres kommissarische Vorsitzende Schatzmeister Frank Schuler gab dabei zwei Tätigkeitsberichte zur derzeitigen Situation des Vereines ab. Er berichtete über die aktuelle Finanzlage und zog eine sportliche Bilanz der bestehenden SG mit den Vereinen Tünsdorf und Ballern. Vor allem die 1. und 3. Mannschaft haben sich in der jeweiligen Spielklasse etabliert, sagte er. Nur die Bezirksliga-Mannschaft befindet sich zur Zeit noch in Abstiegsnot. Bis Saison Ende soll die zweite Mannschaft noch durch Spieler der ersten Mannschaft unterstützt werden, um die Klasse doch noch zu halten. Schuler gab einen kurzen Ausblick auf die neue Saison 2010/2011. Oberstes Ziel der SG sei es, dass von allen aktiven Mannschaften der beteiligten Vereine noch näher zusammenrücken. Dies funktioniere nach zwei Jahren SG im Jugendbereich bereits hervorragend. Schuler gab sich optimistisch, die erste Mannschaft ohne finanzielle Drahtseilakte in der Verbandsliga halten zu können, wobei er ein intaktes und harmonisches Vereinsleben als Basis für den entsprechenden sportlichen Erfolg sieht. Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde unter der Versammlungsleitung von Reinhard Bock ein neuer Vorstand gewählt. Von den anwesenden Mitgliedern wurde Frank Schuler einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt.Im geschäftsführenden neuen Vorstand sind neben Frank Schuler auch Marita Lion- Contes als zweite. Vorsitzende, Peter Bohr als Geschäftsführer und Rainer Spanier als Kassierer tätig. Die weiteren leitenden Funktionen werden wie folgt besetzt: Dirk Hönsch, Organisationsleiter, Edmund Brust, Spielausschuss, Patrik Zimmer, Jugendleiter, Christian Würth, Internet und Presse, Bertram Schon, Leiter Clubhaus und Rasenpflege. Das Kassenteam wird ergänzt von Nina Bauer, Stefan Sier und Rolf Bohr. Als Beisitzer wurden gewählt: Colin Latz, Rouven Latz, Wolfgang Schnur und Heinz Temmes.Schuler dankte im Namen des gesamten Vereins Karl Hennen und Jonny Maas für deren unermüdlichen Einsatz bei der zeitaufwändigen Rasenpflege. Auch die beiden Platzwarte werden in der kommenden Saison dem SVS ehrenamtlich zur Verfügung stehen. Abschließend ging Schuler auf die bevorstehenden Vereinsaktivitäten, unter anderem auf das 90-jährige Jubiläum, ein. In naher Zukunft ist eine weitere Mitgliederversammlung geplant, in der es hauptsächlich um Satzungsänderungen gehen wird. yv