1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Sieben weitere Corona-Fälle im Kreis Merzig-Wadern am 30. September

Zahlen von Donnerstag : Sieben weitere Corona-Fälle im Kreis Merzig-Wadern

Sieben weitere Infektionen mit dem Coronavirus sind am Donnerstag im Landkreis Merzig-Wadern nachgewiesen worden. Dies hat das Landratsamt mitgeteilt. Jeweils zwei Betroffene leben demnach in Wadern, Beckingen und Losheim am See sowie einer in Merzig.

Als genesen gelten derweil 13 weitere Menschen – sieben aus Merzig, drei aus Perl, zwei aus Mettlach und einer aus Losheim am See.

Somit sind derzeit 96 Menschen im Kreis nachweislich mit Corona infiziert. Laut den Zahlen des Landratsamtes leben 24 Betroffene in Merzig, 17 in Perl, jeweils 13 in Wadern und Mettlach, zwölf in Beckingen, zehn in Losheim am See und sieben in Weiskirchen. In 50 Fällen wurde eine Mutation der Delta-Variante nachgewiesen.

Seit Beginn der Pandemie haben sich laut Landratsamt 3917 Menschen aus dem Grünen Kreis nachweislich mit Corona infiziert. 3757 dieser Menschen gelten wieder als genesen, 64 sind an oder mit Corona gestorben.

Der Inzidenz-Wert laut Robert-Koch-Institut lag am Donnerstag bei 38,7. Am Mittwoch hatte der Wert noch bei 48,3 gelegen.