| 20:45 Uhr

Schützenfeier
Großer Festumzug beim Kreisschützentag

Das Archivbild zeigt die Vorbereitungen zum Kanonendonner an einem Kreisschützentag vor einigen Jahren.
Das Archivbild zeigt die Vorbereitungen zum Kanonendonner an einem Kreisschützentag vor einigen Jahren. FOTO: rup / Rolf Ruppenthal
Merzig/Saarlouis. Der Schützenkreis Saarlouis-Merzig feiert an diesem Sonntag, 7. Oktober, ein Treffen seiner 39 Kreisvereine: den 56. Kreisschützentag. Die Traditionsveranstaltung, eines der größten Schützenfeste an der Saar, findet wieder in Saarlouis im Rahmen des Pieper-Oktoberfestes statt. red

Der Festzug der Kreisvereine startet um 14 Uhr in der Höhe des Hallenbads Aqualouis und führt dann durch die Holtzendorffer Straße zum Großen Markt ins Oktoberfestzelt. Musikalisch begleitet wird der Festzug vom Musikverein Fremersdorf und dem Fanfarenzug Ensdorf. Erstes Glanzlicht ist der Einmarsch der Fahnenabordnungen und der Königspaare der Kreisvereine ins Oktoberfestzelt. Die Inthronisierung des neuen Kreisschützenkönigs und der Kreisschützenkönigin mit ihrem Hofstaat ist traditionell der Höhepunkt des Kreisschützentages.


Die Veranstaltung im Festzelt wird umrahmt vom Musikverein Fremersdorf. Als besondere Attraktion wird der Festzug im Bereich der Kasematten (Deutsches Tor) von den Salut- und Böllerschützen unter der Leitung des Böllerreferenten des Landes mit Pulverdampf und lautem Knall flankiert. Die Schirmherrschaft hat der Saarlouiser Oberbürgermeister Peter Demmer übernommen.