1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Schneetouristen im Hochwald halten sich an Corona-Regeln

Merzig-Wadern : Polizei zieht trotz Besucher-Ansturm im Hochwald ein positives Resümee

Die Polizei-Inspektion (PI) Nordsaarland hat mit Blick auf die zahlreichen Schneetouristen eine positive Bilanz des zurückliegenden Wochenendes gezogen.

Die Polizei-Inspektion (PI) Nordsaarland hat mit Blick auf die zahlreichen Schneetouristen eine positive Bilanz des zurückliegenden Wochenendes gezogen. Trotz erhöhten Besucheraufkommens in Weiskirchen, Scheiden, Waldhölzbach und Bergen seien keine Verstöße gegen die aktuelle Corona-Verordnung festgestellt worden, teilte die PI mit. Wegen der vielen Besucher seien einige Zufahrtsstraßen stark befahren und Parkplätze schnell ausgelastet gewesen. Die Gemeinden Weiskirchen und Losheim am See seien überdies am gesamten Wochenende mit eigenen Kräften im Einsatz gewesen, um die Absperrmaßnahmen zu überwachen. Der Wild- und Wanderpark Weiskirchen war wegen der kürzlich gefallenen Schneemassen kurzfristig gesperrt worden (die SZ berichtete). Bei den Besuchern handelte es sich zumeist um Schneetouristen aus anderen Landkreisen des Saarlandes und Rheinland-Pfalz, teilte die Polizei weiter mit.