| 20:28 Uhr

Glätteunfälle
Schneeglätte bringt Autofahrer ins Schleudern

Merzig-Wadern. (mst) So manch ein Autofahrer ist im Berufsverkehr am Freitagmorgen eiskalt erwischt worden. Schnee und Schneeglätte haben für einige Unfälle vor alem in den Höhenlagen des Grünen Kreises gesorgt.

„Zum Glück blieb es bei Blechschäden“, hieß es auf SZ-Anfrage aus den Polizeiinspektionen von Merzig und Wadern. So hatte sich nach Angaben der PI Nordsaarland ein Autofahrer auf der Lückner Kuppe bei Wahlen mit seinen Wagen überschlagen. Das Auto landete auf dem Dach. In Wahlen war ein Fahrer mit seinem Pkw  auf glatter Straße ins Rutschen geraten und gegen einen Zaun geprallt.  Zwischen Bergen und Scheiden war eine Frau mit ihrem Auto im Graben gelandet. Schwierigkeiten seinen Brummi unter Kontrolle zu halten, hatte ein Lkw-Fahrer zwischen Mettlach und Brittten. Auch kam ins Schlingern und fuhr in einen Graben. Einen Auffahrunfall meldet die PI Wadern auf der L 148 an der Abfahrt Bardenbach. Leichtere Unfälle mit Blechschäden registrierte auch die Merziger Polizei.