1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Schengen bittet zur "Hunnefeier" rund ums Schloss

Schengen bittet zur "Hunnefeier" rund ums Schloss

Schengen. Am Sonntag, 18. Oktober, organisiert das Schengener "Syndicat d'Initiative" erneut die traditionelle "Hunnefeier" in den Straßen in und um das Schengener Schloss. Im vergangenen Jahr fanden mehr als 10 000 Besucher den Weg in die pittoreske Winzerortschaft im Dreiländereck

Schengen. Am Sonntag, 18. Oktober, organisiert das Schengener "Syndicat d'Initiative" erneut die traditionelle "Hunnefeier" in den Straßen in und um das Schengener Schloss. Im vergangenen Jahr fanden mehr als 10 000 Besucher den Weg in die pittoreske Winzerortschaft im Dreiländereck. Das abwechslungsreiche Programm sieht auch in diesem Jahr unter anderem einen Flohmarkt und Kunsthandwerkermarkt vor. Auch die Ausstellung historischer Traktoren und Acker-Schlepper wird beim Publikum großen Anklang finden, sind sich die Gastgeber sicher. Im vergangenen Jahr waren über 60 Teilnehmer den Weg in Schengen und stellten ihre restaurierten landwirtschaftlichen Traktoren aus. Mit einer ähnlichen Resonanz rechnen die Gastgeber am 18. Oktober.Neu in diesem Jahr wird die "große Ausfahrt im Dreiländereck" sein. Start ist um 14.15 Uhr. Kunsthandwerker, Inhaber von Traktoren, Ackerschleppern oder Besitzer von Weinbaumaschinen sowie Floh- und Trödelmarktaussteller können ihre Teilnahme per E-Mail unter info@si-schengen.lu anmelden. red