1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Rodemack: Blumenmarkt in Rodemack

Rodemack : Blumenmarkt in Rodemack an diesem Sonntag

Beet- und Balkonpflanzen, Blumenzwiebeln, Gartenorchideen und Gewürzkräuter stehen zum Verkauf beim 27. Blumenmarkt und Markt für Gartendeko in Rodemack (Lothringen) am kommenden Sonntag, 5. Mai. Von zehn bis 18 Uhr startet der Initiativ-Verein von Rodemack den Markt in die Straßen des malerischen historischen Dorfes, das von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgeben wird und zur Vereinigung der „Schönsten Dörfer Frankreichs“ gehört.

Der Ort liegt rund sechs Kilometer von der luxemburgischen und 20 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt.

80 Aussteller bieten alles zur Bepflanzung und Verschönerung von Gärten, Balkonen und Terrassen an: Zu erwerben gibt es unter anderem Sammlerpflanzen, mediterrane Pflanzen, Gemüsepflanzen, alte Tomatensorten, Weinreben, Ziersträuche und Obstbäume. Das Angebot an Objekten für den Garten ist ebenfalls groß: Vogelhäuser, Insektenhotels, Töpferarbeiten, bepflanzte Gefäße, Gartenskulpturen, Blumentöpfe und Drechslerarbeiten. Stände mit Gartentrödel bieten alte und gebrauchte Werkzeuge und Gegenstände an, die darauf warten, restauriert und umfunktioniert ein neues Leben im Garten oder auf dem Balkon zu führen.

Zu kaufen gibt es handgemachte Seifen, Schmuck aus Pflanzensamen, Korkartikel, provenzalische Tischdecken mit floralen Motiven, Konfitüren, Gelees, Pesto, Honig und andere Bienenprodukte, Gewürze, Liköre. Hersteller aus Rodemack präsentieren ihre Produkte: so etwa Fleisch vom Hof „Ferme du Lehmberg“, Getränke von der Mikrobrauerei „Brasserie de Rodemack“, „Le Noyer“ produziert Biogemüse, der Dorfladen „A deux pas du lavoir“ ist dabei. Korbflechter, Drechsler und Maler lassen sich bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Auf die Kinder warten ein Schminkstand, alte Holzspiele und Basteln von Papierblumen. Ein Imbiss-Stand bietet Getränke, Baguettes, Kuchen und Waffeln an.

Der Eintritt ist frei.