Reit- und Springturnier in Wehingen

Reit- und Springturnier in Wehingen

Wehingen. Ein L-Springen mit Stechen ist das große Highlight beim Hallenturnier der TG Johanneshof Wehingen am kommenden Wochenende. Mehr als 260 Starts an allen drei Tagen versprechen interessanten und spannenden Reitsport. Der Freitag steht ganz im Zeichen der Jungpferde

Wehingen. Ein L-Springen mit Stechen ist das große Highlight beim Hallenturnier der TG Johanneshof Wehingen am kommenden Wochenende. Mehr als 260 Starts an allen drei Tagen versprechen interessanten und spannenden Reitsport. Der Freitag steht ganz im Zeichen der Jungpferde. So finden an diesem Tag zunächst eine Reitpferdeprüfung (12 Uhr) und eine A-Dressurpferdeprüfung (14 Uhr) statt. Daran schließen sich eine Eignungsprüfung (16 Uhr) und eine A-Springpferdeprüfung (18 Uhr) an. Am Samstag stellen unter anderem die Nachwuchsreiter ihr Können unter Beweis. Als erste Prüfung des Tages steht um 9 Uhr eine E-Dressur auf dem Programm. Um 11 Uhr geht es dann mit einer A-Dressur weiter. Anschließend werden noch ein Reiterwettbewerb (13 Uhr) und eine Führzügelklasse (14.30 Uhr) ausgetragen. Um 15 Uhr treten die Dressurreiter in einer L-Dressur an. Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem Caprilli-Test für die Springanfänger. Ein E-Stilspringen (11 Uhr) und ein A-Stilspringen (12.30 Uhr) folgen.Gegen 14 Uhr geht es mit einer Springprüfung der Klasse A weiter. Im Hauptspringen, dem L-Springen mit Stechen, wird es dann ab 15.30 Uhr richtig spannend. hch