1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Rallye: Anglade kämpft ab Freitag in Wales um den Titel

Rallye: Anglade kämpft ab Freitag in Wales um den Titel

Losheim. Am Freitag wird's ernst für Patrick Anglade aus Losheim: Vom 23. bis 25. Oktober steigt bei der Rallye Großbritannien in Wales das Saisonfinale der Fiesta SportTrophy International (FSTi)

Losheim. Am Freitag wird's ernst für Patrick Anglade aus Losheim: Vom 23. bis 25. Oktober steigt bei der Rallye Großbritannien in Wales das Saisonfinale der Fiesta SportTrophy International (FSTi). Und dann will der 21-jährige Anglade, der zur Zeit mit seinem Fiesta ST die Meisterschaft anführt, seine Spitzenposition gegen die Konkurrenz in den deutlich leistungsstärkeren Fiesta R2 verteidigen. Haupt-Konkurrent ist dabei der Einheimische Craig Breen. "In Spanien haben wir gesehen, dass die R2 deutlich schneller sind. Trotzdem konnten wir einige hinter uns halten", sagt Anglade. Unterstützung erfährt der Losheimer wie auch in Spanien von dem Frankfurter Peter Loth, der auf dem Beifahrersitz Platz nehmen wird. "Wir haben zwölf Punkte Vorsprung. Wir müssen von Anfang an hochkonzentriert dabei sein und dürfen uns keinen Fehler erlauben", so der 50-Jährige. Um das möglich zu machen, haben beide hart gearbeitet und ihre Fitness verbessert. red