1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Radweg kostet etwa 350 000 Euro

Radweg kostet etwa 350 000 Euro

Beckingen. Tagesordnungspunkte der Sitzung des Gemeinderates Beckingen waren am vergangenen Mittwoch die Neubesetzung der Stiftungsorgane der Stiftung "Kulturbesitz der Gemeinde Beckingen", Änderung der Geschäftsordnung des Gemeinderates sowie Errichtung eines Radweges zwischen Saarfels und Merzig

Beckingen. Tagesordnungspunkte der Sitzung des Gemeinderates Beckingen waren am vergangenen Mittwoch die Neubesetzung der Stiftungsorgane der Stiftung "Kulturbesitz der Gemeinde Beckingen", Änderung der Geschäftsordnung des Gemeinderates sowie Errichtung eines Radweges zwischen Saarfels und Merzig. Im Dezember vergangenen Jahres hatte der Gemeinderat beschlossen, das Projekt "Radweg Saarfels - Merzig" in Angriff zu nehmen. Unter der Voraussetzung der Kostenteilung hat die Stadt Merzig dieser Maßnahme bereits zugestimmt. Das vom Bauausschuss beauftragte Planungsbüro IBZ Zimmer aus Merzig ermittelte auf der Grundlage der mit dem Wasserwirtschaftamt vereinbarten Ausbaustufen Kosten von 330 000 Euro, teilte Bürgermeister Erhard Seger mit. Zudem ergebe sich ein Honorar in Höhe von über 16 000 Euro sowie Kosten für die Erstellung eines landschaftspflegerischen Begleitplanes in Höhe von 10 500 Euro. Während der Erörterung dieses Projektes kamen von den Fraktionen, aber auch aus der Zuhörerschaft Anregungen zur Lösung der Parkplatzproblematik, zur Errichtung von Fahrradstellplätzen oder zur Anbindung des Radweges an den Saargarten. Dem Antrag auf Weiterleitung an die jeweiligen Ausschüsse wurde einstimmig stattgegeben.