Musicalpremiere in Merzig Graf Dracula überzeugt auf ganzer Linie

Merzig · Mit lang anhaltendem Applaus und stehenden Ovationen feierte das Publikum in der voll besetzten Merziger Stadthalle die Premiere des Musicals „Dracula“. Aufführungen in Schwalbach stehen noch an.

Beim großen Finale genießen alle Mitwirkenden den begeisterten Applaus des Premierenpublikums in der Merziger Stadthalle.

Beim großen Finale genießen alle Mitwirkenden den begeisterten Applaus des Premierenpublikums in der Merziger Stadthalle.

Foto: Oliver Morguet

Immer wieder brandete der Beifall erneut auf, als sich die Mitwirkenden zum Finale dem Publikum noch einmal vorstellten. Besonders lang und laut wurde für Martin Herrmann applaudiert. Er war der unumstrittene Star des Abends – denn er ist nicht nur der der musikalische Leiter im Team von Jenny Theobald, die mit ihrer Agentur Kaleidoskopia das Musical auf die Bühne der Merziger Stadthalle brachte. Er spielt auch die Hauptrolle, den Grafen Dracula.