Zur Vinothek der Alten Mühle

Perl. Weinliebhaber haben am Sonntag, 30. Mai, von 15 bis 18 Uhr die Möglichkeit, sich in der Vinothek der Alten Maimühle in Perl durch einen erlesenen Premieren-Jahrgang zu probieren. Die Winzer der Charta Schengen Prestige - einer Vereinigung aus deutschen, luxemburgischen und französischen Winzern, die für Weintradition und -qualität stehen - präsentieren dort ihre Weine

Perl. Weinliebhaber haben am Sonntag, 30. Mai, von 15 bis 18 Uhr die Möglichkeit, sich in der Vinothek der Alten Maimühle in Perl durch einen erlesenen Premieren-Jahrgang zu probieren. Die Winzer der Charta Schengen Prestige - einer Vereinigung aus deutschen, luxemburgischen und französischen Winzern, die für Weintradition und -qualität stehen - präsentieren dort ihre Weine. Passend zu den guten Tropfen serviert das Team der Maimühle moselfränkische Häppchen von Leukbach-Forelle bis hausgeräuchertem Wildschweinschinken aus heimischen Jagdrevieren. Der Preis des Degustations-Parcours beträgt sechs Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.Weiterhin besteht die Möglichkeit, einen genussreichen Abend mit den kulinarischen Schätzen des Dreiländerecks zu verbringen, der von Serge Gales, Präsident der Winzer-Vereinigung, um 18.30 Uhr eröffnet wird. Hierzu haben Küchenchef Klaus-Rudolf Schmitt und Sommelier Frederik Theis passend zu den Weinen der Charta ein regional geprägtes Menü mit Charta-Weinen, Retteler Spargel, Trassemer Forelle und Belmacher Linsen kreiert. Der Menüpreis inklusive Aperitif, Mineralwasser, Kaffee und begleitenden Weinen beträgt 70 Euro. alexWeitere Informationen und Reservierung unter Telefon (06867) 911 31 70