1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Perl

Werke von Ramona Meisel bilden die harte Realität ab

Werke von Ramona Meisel bilden die harte Realität ab

Bilder von Ramona Meisel sind ab Montag, 30. Mai, im Perler Rathaus zu sehen, wie Daniel Neu von der Gemeinde Perl mitteilt. Die Ausstellung kann bis Freitag, 15. Juli, zu den Öffnungszeiten des Perler Rathauses besichtigt werden. Meisels Arbeiten sind, wie sie sagt, eine Mischung aus moderner Zeitgenossenschaft und harter Realität. "Meine Arbeiten sind geprägt durch den Menschen und individuelle Schönheit, die in ihm wächst."

Ramona Meisel wurde in Deutschland geboren, verbrachte jedoch die ersten 13 Jahre ihres Lebens in Luxemburg. Bereits in ihrer Jugend entwickelte sich ihr Interesse für Kunst zu einer Leidenschaft zum Malen und Zeichnen. Sie erstellt verschiedene Arten von Bildern - manchmal digital, aber auch traditionell. Das Perler Rathaus ist von Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr, dienstags zusätzlich von 13.30 bis 18 Uhr sowie donnerstags von 13.30 bis 15.30 Uhr geöffnet.

Infos bei der Gemeinde Perl , Trierer Straße 28, 66706 Perl , Tel. (06867) 660.

www.perl-mosel.de